Materials Processing Lamincer. Maßgefertigt.

 

Im Fokus:Ihr Erfolg.

Produkte, Bearbeitung, Leistung: Drei Elemente. Eine einzelne Strategie.

 

Gegründet in 1986 und nach einer Minderheitsbeteiligung gehört das Kaltwalzwerk Materials Processing Lamincer S.A. seit Oktober 2009 zur heutigen thyssenkrupp Materials Processing Europe. Das Kaltwaltzwerk mit Produktionskapazität von ca. 40.000 Tonnen pro Jahr bietet hauptsächlich kaltgewaltzte Weiche Stähle, Vergütungsstähle, Mikrolegierte und Legierte Stähle an.

Durch individuell kombiniertes Walzen und Glühen, ist unsere Gesellschaft in der Lage von Kunden vorgegebene Spezialanfertigungen, einmalige Güte und Dicken so wie mechanische Eigenschaften zu offerieren. Zusätzliche extras sind die von der skin-pass Technik ergebene optimierte Oberflächenqualität sowie die flexible Lieferzeiten von Drei bis Sechs Wochen.

Unsere Breitbandige Aufstellung erlaubt Kunden aus unterschiedlichen Branchen geliefert zu werden. Die hochwertigen und hervorragende Produktqualität erlaubt Materials Processing Lamincer S.A. als Hauptlieferant für wichtige Kunden der Automobil- und Elektroindustrie aufgefordert zu werden.

Protected with SiteGuarding.com Antivirus